Das "Haus der Musik" - ein Geheimtipp in der Wiener Innenstadt
Das Haus der Musik in Wien - ein interaktives Musik-Eldorado. Ein modernes und das "etwas anderes" Klangmuseum in der Wiener Innenstadt.
1
post-template-default,single,single-post,postid-1,single-format-standard,vcwb,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-3.4
Haus der Musik Wien

Haus der Musik

Geheimtipp Wien: das „Haus der Musik“: ein interaktives Musik- Eldorado

Dass Wien für seine klassischen Konzerte bekannt ist, ist kein Geheimnis. Sowohl Touristen als auch WienerInnen steuern tagtäglich die bekanntesten Museen an, allem voran die Albertina, oder das Kunsthistorische Museum. Unser persönlicher Geheimtipp ist jedoch das „Haus der Musik“.

Was sich eher wie ein langweiliges, wohl mit vergilbten Noten ausgestattetes Archiv anhört, ist in Wahrheit ein Eldorado für ein ganzheitliches Musikerlebnis. Hier werden Erwachsene wie wir wieder zu neugierigen Kindern und gelangweilte Kinder zu aufgeregten und reifen Komponisten.

Kein Wunder, dass wir als Wiener mindestens ein Mal im Jahr dort zu Besuch sind und uns mit Vergnügen durch alle Arten der Klangwelten durchtasten. Dort zaubern wir unsere eigenen klassischen Konzerte und ganze Orchester lassen sich von uns dirigieren – unsere Klavierlehrerinnen wären stolz auf uns.

Mit anderen Worten: Ton und Musik zum Betasten und Bestaunen in jeglicher Art und Ausführung und das Mitten in Wien. Wenn’s draußen regnet, können wir dort entspannt sogar ganze Klangräume begehen. Hier trifft Wiener Klassik sicher nicht auf taube Ohren.

Sonsosphere-Haus der Musik Wien

 

Ein modernes, interaktives Klangmuseum

Eins können wir mit Sicherheit sagen: Das Haus der Musik ist ein wirklich modernes, interaktives Klangmuseum, welches den Charakter von Wien als Vorreiterstadt in Sachen Musik völlig bestätigt. Es ist für jeden was dabei. Einen extragroßen Stern verleihen wir auch für die Öffnungszeiten: du kannst das Museum nämlich am Abend ebenfalls besuchen. Geöffnet ist jeden Tag bis 22 Uhr. Wenn du ein paar Stunden in der Stadt zu überbrücken hast, oder das Wetter mal nicht mitspielt, ist es ein Genuss in diese Klangwelt reinzuhüpfen und die Alltagswelt hinter sich zu lassen – ob allein oder mit Begleitung.

Noch ein Tipp: bei deinem ersten Besuch plane genug Zeit ein, denn das Haus besteht aus mehreren Stockwerken und hat wirklich viel zu bieten. Durch die leichte Erreichbarkeit (10 Minuten Fußweg vom Stephansdom Richtung Oper), kannst du deinen Besuch sehr gut ins Tagesprogramm bei Aktivitäten im 1. Bezirk integrieren. An einem Regentag Trübsal Zuhause oder im Hotelzimmer lassen, ordentlich in einem Wiener Kaffeehaus frühstücken und dann rein ins Klangvergnügen.

 

HAUS DER MUSIK

Adresse: Seilerstätte 30, A-1010 Wien

Öffnungszeiten: Täglich 10:00-22:00 Uhr (Letzter Einlass: 21:30 Uhr)

Barrierefrei

______________

Bildnachweis: Inge Prader – Auftragsfotografie, CC BY-SA 3.0, Wikimedia

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken