Allgemeine Geschäftsbedingungen der Classic Exclusive OG

1. Zweck

Diese Website dient der Vermittlung von Information über die Konzerte in der St. Anna Kirche veranstaltet von der Classic Exclusive OG und der Buchung von Eintrittskarten online.

2. Benutzungsbestimmungen und Copyright

Die auf dieser Website angebotenen Informationen werden sorgfältig geprüft und regelmäßig aktualisiert. Für die Vollständigkeit, Aktualität und Richtigkeit der Angaben der im Rahmen dieser Internetseiten angebotenen Inhalte wird keine Gewähr übernommen. Änderungen und Irrtümer sind vorbehalten. Der Zugang und die Benutzung der Website wie auch jeder darin enthaltenen oder verwiesenen Information geschieht in der alleinigen Verantwortung des Benutzers. Verweise auf andere Internetseiten sind charakteristische Elemente des WWW. Inhalte von verwiesenen Seiten sind jedoch ausdrücklich kein Bestandteil dieser Website. Eine Gewährleistung oder Haftung für Inhalte und inhaltliche Änderungen auf verwiesenen Seiten ist ausdrücklich ausgeschlossen. Die Verwendung beliebiger Inhalte dieser Website, insbesondere deren Vervielfältigung, Verbreitung, Sendung und Aufführung für kommerzielle Zwecke ist untersagt.

3. Datenschutz

Der Vertragspartner nimmt folgende Datenschutzmitteilung, soferne diesem nicht eine weiterführende Mitteilung zugegangen ist, zur Kenntnis und bestätigt, dass Classic Exclusive OG damit die ihn treffenden Informationspflichten erfüllt hat:
Classic Exclusive OG als Verantwortlicher verarbeitet de personenbezogenen Daten des Vertragspartners wie folgt:

3.1. Zweck der Datenverarbeitung:

Classic Exclusive OG verarbeitet die unter Punkt 3.2. genannten personenbezogenen Daten zur Ausführung des geschlossenen Vertrages und / oder der vom Vertragspartner angeforderten Bestellungen, Beantwortung von Kontaktanfragen und Kommunikation mit Nutzern, darüber hinaus zu Sicherheitsmaßnahmen und Reichweitenmessung/Marketing.

3.2. Verarbeitete Datenkategorien und Rechtsgrundlagen der Verarbeitung:

Classic Exclusive OG verarbeitet folgende personenbezogenen Daten,
Bestandsdaten (z.B., Namen, Adressen).
Kontaktdaten (z.B., E-Mail, Telefonnummern).
Inhaltsdaten (z.B., Texteingaben, Fotografien, Videos).
Nutzungsdaten (z.B., besuchte Webseiten, Interesse an Inhalten, Zugriffszeiten).
Meta-/Kommunikationsdaten (z.B., Geräte-Informationen, IP-Adressen)
um die unter Punkt 3.1. genannten Zwecke zu erreichen.

3.3. Übermittlung der personenbezogenen Daten des Vertragspartners:

Zu den oben genannten Zwecken werden die personenbezogenen Daten des Vertragspartners, wenn dies Inhalt des Vertrages ist, auf Anfrage des Vertragspartners namentlich zu nennende Empfänger übermittelt, nämlich insbesondere an dem geschlossenen Vertrag nahestehende Dritte, sofern dies Vertragsinhalt ist, sollte diesbezüglich eine Vereinbarung mit dem Vertragspartner bestehen und gegebenenfalls in die Vertragsabwicklung involvierte Dritte.

3.4. Speicherdauer:

Die personenbezogenen Daten des Vertragspartners werden nur solange aufbewahrt, wie dies von vernünftiger Weise als notwendig erachtet wird, um die unter Punkt 3.1. genannten Zwecke zu erreichen und wie dies nach anwendbarem Recht zulässig ist. Die personenbezogenen Daten des Vertragspartners werden solange gesetzlich Aufbewahrungspflichten bestehen oder Verjährungsfristen potentieller Rechtsansprüche noch nicht abgelaufen sind, gespeichert.

3.5. Die Rechte des Vertragspartners im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten:

Nach geltendem Recht ist der Vertragspartner unter anderem berechtigt
– zu überprüfen, ob und welche personenbezogenen Daten der Fotograf gespeichert hat um Kopien dieser Daten – ausgenommen die Lichtbilder selbst – zu erhalten
– die Berichtigung, Ergänzung oder das Löschen seiner personenbezogenen Daten, die falsch sind oder nicht rechtskonform verarbeitet werden, zu verlangen
– vom Fotografen zu verlangen, die Verarbeitung der personenbezogenen Da-ten – sofern die gesetzlichen Voraussetzungen vorliegen – einzuschränken
– unter bestimmten Umständen der Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten zu widersprechen oder die für das Verarbeiten zuvor gegebene Einwilligung zu widerrufen
– Datenübertragbarkeit zu verlangen
– die Identität von Dritten, an welche die personenbezogenen Daten übermittelt werden, zu kennen und
– bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen bei der zuständigen Behörde Beschwerde zu erheben

4. Zahlungsarten

Folgende Zahlungsarten werden akzeptiert: American Express, Diners Club, Visa, JCB, Master Card, Apple Pay, Google Pay, Klarna, Giropay, EPS.
Die Classic Exclusive OG speichert keine Kreditkartendaten oder andere Zahlungsinformationen ihrer Kunden. Unser Zahlungssystem wird komplett und sicher durch die STRIPE Payment Plattform abgewickelt.

5. Kartenbestellungen über diese Webseite

sind verbindlich und können nicht storniert werden. Änderungen des Datums auf Anfrage der Kunden sind bei Verfügbarkeit zulässig. Bitte beachten Sie, dass eine nachträgliche Stornierung nicht möglich ist. Stattdessen wird eine Gutschrift für zukünftige Konzertbesuche gewährt.

6. Stornierung und Refundierung von Eintrittskarten

sind grundsätzlich ausgeschlossen. Ein Ersatz für nicht oder (z. B. durch Zuspätkommende) nur teilweise in Anspruch genommene Karten oder für wie auch immer abhanden gekommene Karten kann nicht geleistet werden. Im Falle einer Buchung von Eintrittskarten aufgrund irrtümlicher Informationen seitens der Classic Exclusive OG refundiert die Classic Exclusive OG alle bezahlten Eintrittskarten zu 100%.

7. Kartenzustellung

Auf Wunsch können die Karten an die bei der Bestellung angegebene Adresse zugeschickt werden.

8. Konzertabsage

Im Falle einer Absage refundiert die Classic Exclusive OG alle bezahlten Eintrittskarten zu 100%. In solchen Fällen behält sich diese das Recht vor, die Absage erst unmittelbar vor Beginn bekanntzugeben.
Bei einer wegen höherer Gewalt verursachten Absage erlaubt die Classic Exclusive OG eine Benutzung der bezahlten Eintrittskarten für ein anderes Konzertdatum und bietet keine Refundierung an, da die Absage in solchen Fällen nicht von der Classic Exclusive OG verhindert werden kann.

9. Besetzungs-, Termin- und/oder Programmänderungen

sind vorbehalten und berechtigen nicht zur Rückgabe der Eintrittskarten. Änderungen der Besetzung oder des Programms berechtigen nicht zur Rückgabe oder zum Umtausch der Karten. Rollenumbesetzungen sind in keinem Fall ein Grund für eine Zurücknahme von Karten, Ankündigungen der Besetzung gelten nicht als Geschäftsgrundlage des Kartenerwerbes.Änderungen der Besetzung bleiben somit ausdrücklich den Veranstaltern vorbehalten. Kurzfristige zeitliche Verschiebungen des Vorstellungsbeginns berechtigen den Erwerber nicht zur Rückgabe der erworbenen Karte.

10. Urheberrecht Fotos, Grafiken, Filme

Fotos/Grafiken und Filme sind urheberrechtlich geschützt (alle Ersteller werden in Impressum genannt); alle Rechte an diesen Inhalten liegen beim Ersteller. Dies gilt auch für den individuellen Quellcode dieser Webseite oder spezielle Anordnungen der Inhalte.
Die durch den Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem österreichische Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes – auch in veränderter Form – bedürfen der schriftlichen Zustimmung des Erstellers. Inhalte dieser Website dürfen nicht – auch in Teilen – ohne eine Genehmigung gespeichert und in ein Netzwerk eingestellt werden.
Downloads alle angebotene Inhalte in „.pdf“-Format auf dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet.

11. Gerichtsstand und anzuwendendes Recht

Der Vertrag und alle daraus abgeleiteten wechselseitigen Rechte und Pflichten sowie Ansprüche zwischen der Classic Exclusive OG und dem Kunden unterliegen dem österreichischen materiellen Recht unter Ausschluss seiner Verweisungsnormen und unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.
Für alle gegen einen Vertragspartner der Classic Exclusive OG, der im Inland seinen Wohnsitz, gewöhnlichen Aufenthalt oder Ort der Beschäftigung hat, erhobenen Klagen, ist eines jener Gerichte zuständig, in dessen Sprengel der Verbraucher seinen Wohnsitz, gewöhnlichen Aufenthalt oder Ort der Beschäftigung hat. Für Verbraucher, die im Zeitpunkt des Vertragsabschlusses keinen Wohnsitz in Österreich haben, gelten die gesetzlichen Gerichtsstände. Als Gerichtsstand für Firmenkunden für alle sich zwischen der Classic Exclusive OG und dem Firmenkunden ergebenden Rechtsstreitigkeiten wird das am Sitz der Classic Exclusive OG zuständige Gericht vereinbart.

 

Die Vertragssprache ist deutsch.

Soweit in diesem Vertrag auf natürliche Personen bezogene Bezeichnungen nur in männlicher Form angeführt sind, beziehen sie sich auf Frauen und Männer in gleicher Weise. Bei der Anwendung der Bezeichnung auf bestimmte natürliche Personen ist die jeweils geschlechtsspezifische Form zu verwenden.

--:--